Baumschule PflanzenParadies  ·  Freiburger Straße 15  ·  69469 Weinheim  · Tel. 06201 – 8442630

Baumschule ·  Freiburger Straße 15
69469 Weinheim  · Tel. 06201 – 8442630

Kirschlorbeer

Prunus Laurocerasus

In der Welt der Gartenpflege ist die Prunus laurocerasus, auch bekannt als Lorbeer-Kirsche, eine beliebte Wahl. Mit ihren breiten, buschigen Wuchsformen und duftenden Frühlingsblüten zieht sie die Aufmerksamkeit von Gartenliebhabern auf sich. Sie ist sehr robust und resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.

Pflegetipps

So geht richtige Pflanzenpflege

Die Lorbeerkirsche, zeichnet sich durch einen breiten und buschigen Wuchs aus. Es ist wichtig, genügend Platz für ihr Wachstum einzuplanen, da sie sich im Laufe der Zeit zu einer dichten Hecke oder einem beeindruckenden Solitär entwickeln kann.

Im Frühjahr gegen Ende April zeigt die Lorbeerkirsche ihre Schönheit mit duftenden, weißen Blüten. Diese Blüten sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern ziehen auch eine Vielzahl von Insekten wie Bienen und Schmetterlinge an, was zur Bestäubung anderer Pflanzen im Garten beiträgt.

Lorbeer-Kirschen gedeihen am besten an einem halbschattigen bis sonnigen Standort. Sie bevorzugen gut durchlässigen Boden, der jedoch nicht zu trocken sein sollte. Allerdings kommen sie mit fast allen Böden zurecht.

Ein jährlicher Schnitt nach der Blüte im Frühjahr ist empfehlenswert, um die Form der Pflanze zu erhalten und ihr Wachstum zu fördern. Dabei können alte oder beschädigte Zweige entfernt und die Höhe und Breite der Pflanze nach Bedarf angepasst werden.

Eine organische Düngung im Frühjahr, bevor die neue Wachstumsperiode beginnt, und eine Nachdüngung im Sommer und Herbst, ist vorteilhaft für die Gesundheit und das Wachstum der Pflanze. Wir empfehlen den organischen Baum- Strauch- und Heckendünger.

Kirschlorbeer ist eine äußerst robuste und pflegeleichte Pflanze. Sie ist tolerant gegenüber verschiedenen Boden- und Lichtverhältnissen und kann auch in städtischen Umgebungen gut gedeihen. Beachten Sie jedoch, dass die Blätter der Pflanze für einige Tiere giftig sein können.

Sie haben Fragen?

Wir sind gerne für Sie da!

In unserer Baumschule arbeiten ausgebildete Fachkräfte, die Sie zu den unterschiedlichsten Pflanzenarten beraten können: von Beerensträuchern bis zum stattlichen 5-Meter-Baum. Fragen Sie uns ruhig – wir geben Ihnen wertvolle Tipps zu Ihrem Traumgarten!

Nichts mehr verpassen!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter